3 Fragen – 3 Antworten mit Dr. Gil Murciano

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Die Interviewreihe „3 Fragen – 3 Antworten“ rückt regelmäßig Perspektiven der deutsch-israelischen Beziehungen und aktuelle Entwicklungen im Nahen Osten in den Fokus. Als Gesprächspartner stand dieses Mal der Nahost- Experte Dr. Gil Murciano zur Verfügung. Im Interview spricht er über die Aussichten eines neuen Atomabkommens mit dem Iran, die Interessen regionaler Akteure und die Rolle der Abraham-Abkommen in den Verhandlungen.

ljlkjl

hgjj

Dr. Gil Murciano arbeitet als Research Associate für Afrika und den Mittleren Osten bei der Stiftung für Wissenschaft und Politik (SWP) und ist künftiger CEO des israelischen Think Tanks Israelisches Institut für Regionale Außenpolitik (Mitvim).

In der Interviewreihe begrüßte ELNET bereits Botschafter Ekkehard Brose und Kerstin Müller, ehemalige Staatsministerin im Auswärtigen Amt, sowie Obleute der Bundestagsfraktionen von SPD, CDU/CSU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP im Auswärtigen Ausschuss des Bundestags. Zu allen bisherigen Ausgaben von „3 Fragen – 3 Antworten“ gelangen Sie hier.