Team

Carsten Ovens

Executive Director, ELNET Deutschland
Carsten Ovens leitet das Büro von ELNET Deutschland seit März 2019 als Executive Director. Er kann auf fast zwei Jahrzehnte politischer Arbeit zurückblicken, u.a. als Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Dabei engagiert er sich über viele Jahre für die Stärkung der Beziehungen zwischen Deutschland und Israel mit einem besonderen Fokus auf Innovationen und Startups. Nach seinem Wirtschaftsstudium in Hamburg und Sydney arbeitete er über zehn Jahre als Projektmanager in den Bereichen Business Development, Management Consulting sowie wissenschaftliche Forschung.

Janika Bratvogel

Deputy Director, ELNET Deutschland
Janika Bratvogel arbeitet seit über einem Jahrzehnt in der Außen- und Sicherheitspolitik und hat weitreichende Erfahrungen in der Organisation und Durchführung von Gesprächen und Konferenzen mit hochrangigen Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft. Sie begleitet ELNET Deutschland seit der Gründung im Jahr 2014 als Deputy Director. Zuvor arbeitet sie bei der Deutschen Atlantischen Gesellschaft in Berlin und der Hanns-Seidel-Stitung in Washington D.C. Janika besitzt einen Magisterabschluss in Regionalwissenschaften Nordamerika, Politikwissenschaft und Anglo-Amerikanischer Geschichte.

Carolin Bischop

Program Manager, ELNET Deutschland
Carolin Bischop verfügt über langjährige Erfahrung in verschiedenen nationalen und internationalen Projekten und Verbänden sowie einem breiten Netzwerk im globalen Startup-Ökosystem. Zuletzt arbeitete sie beim Bundesverband Deutscher Startups und verantwortete dort unter anderem die internationalen Delegationen, wie z.B. nach Israel in enger Kooperation mit dem German-Israeli Startup Exchange Program (GISEP). Bei ELNET leitet Sie das German Israeli Network of Startups & Mittelstand (GINSUM).

Dr. Lidia Averbukh

Program Manager, ELNET Deutschland
Dr. Lidia Averbukh hat sich auf deutsch-israelische Beziehungen sowie israelische Innen- und Außenpolitik spezialisiert. Sie war von 2016 bis 2021 als Researcher bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) tätig. Dort beriet sie europäische Entscheidungsträger und publizierte zu Israel. Zuvor arbeitete sie im Deutschen Bundestag sowie bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Israel. 2021 promovierte sie an der Universität der Bundeswehr in München mit einer Arbeit über das israelische Rechtssystem. Lidia studierte Politikwissenschaften an der Ludwig-Maximilian-Universität und forschte an der Ben Gurion University und der Hebrew University in Jerusalem.

Sarah Denzel

Project Coordinator Communications, ELNET Deutschland
Sarah Denzel unterstütze zuvor den Bundesverband Deutscher Stiftungen im Bereich der Kommunikation und arbeitete als Projektkoordinatorin für die Junge Europäischen Bewegung. Sie hat Europäische und Internationale Beziehungen an den Universitäten von Maastricht und Utrecht (Niederlande) studiert. Durch erste berufliche Stationen bei der Europäischen Kommission sowie beim European Council on Foreign Relations verfügt sie zudem über umfangreiche Kenntnisse in der europäischen Außen- und Sicherheitspolitik.

Lea Ledwon

Program Manager, ELNET Deutschland
Lea Ledwon verfügt über umfangreiche Erfahrung im deutschen Gesundheitswesen. Bevor sie für die Kommunikationsarbeit mehrerer Kliniken zuständig war, leitete sie die Geschäftsstelle des Freundeskreis der Charité e.V. Während ihres mehrjährigen Aufenthalts in Israel arbeitete sie beim Peres Center for Peace. Sie besitzt einen B.A. in Government, Diplomacy and Strategy der Reichman University IDC Herzliya sowie einen M.A. in Peace & Conflict Management Studies der University of Haifa. Bei ELNET leitet sie das German Israeli Health Forum for Artifical Intelligence (GIHF-AI).

Fabio Reith

Project Assistant, ELNET Deutschland
Fabio Reith ist Masterstudent der Internationalen Beziehungen in Berlin und Potsdam. Seine Themen-schwerpunkte sind europäische Außen- und Sicherheitspolitik, Konfliktforschung sowie der Nahe und Mittlere Osten. Ein Auslandsaufenthalt in Israel während des Bachelorstudiums weckte sein besonderes Interesse für Israel. Durch vorherige Tätigkeiten bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP) und sein außeruniversitäres Engagement verfügt er über vielseitige Erfahrung im politischen Kontext. Als Project Assistant unterstützt er ELNET bei verschieden Initiativen und Projekten.

Dr. Marius Strubenhoff

Project Coordinator, ELNET Deutschland
Marius Strubenhoff verfügt über Erfahrungen in der politischen Arbeit in Deutschland und Großbritannien. Er war für verschiedene deutsche politische Organisationen tätig. Als Dozent hat er sich an der University of Sheffield auf die Geschichte des Holocaust spezialisiert. Im Rahmen des britischen Entradikalisierungsprogramms „Prevent“ hat er sich dazu für die Bekämpfung von Antisemitismus und Holocaustleugnung eingesetzt. Marius Strubenhoff hat an der University of Cambridge und der London School of Economics and Political Science Geschichtswissenschaft studiert und in Cambridge mit einer Arbeit über Ralf Dahrendorf promoviert.

Weitere Informationen zu Team und Vorstand von ELNET Deutschland