3 Fragen – 3 Antworten mit Dr. Michael Borchard

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Das Videointerviewformat „3 Fragen – 3 Antworten“ von ELNET Deutschland geht in die nächste Runde. Nachdem in den ersten Ausgaben die Obleute der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen im Auswärtigen Ausschuss den Peace Plan der U.S. Administration diskutiert hatten, lud ELNET Deutschland diesmal Dr. Michael Borchard zum Gespräch. 

Im Mittepunkt des Austauschs zwischen dem Executive Director von ELNET Deutschland, Carsten Ovens und Dr. Michael Borchard stand das 55-jährige Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel. Dabei wurden nicht nur die Geschichte, sondern auch der aktuelle Zustand sowie die Zukunft des Verhältnisses beider Länder diskutiert.

3 Fragen – 3 Antworten mit Dr. Michael Borchard

Dr. Michael Borchard ist Leiter Wissenschaftliche Dienste / Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung. Von Juli 2014 bis September 2017 leitete er das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Israel. Vor Kurzem veröffentliche Dr. Borchard ein Buch, das sich unter dem Titel „Eine unmögliche Freundschaft: David Ben-Gurion und Konrad Adenauer“ den persönlichen Rollen der beiden Staatschefs bei der Aufnahme politischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel widmet. (Bild: Konrad-Adenauer-Stiftung)