Journalismusförderung: Sylke-Tempel-Fellowship 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Im Gedenken an Dr. Sylke Tempel (1963-2017) schreiben das American Jewish Committee (AJC), die Stiftung Deutsch-Israelisches ZukunftsforumELNET Deutschland e.V.Internationale Politik (IP) sowie Women in International Security (WIIS) ab 2020 das Sylke-Tempel-Fellowship-Programm aus. Das Fellowship-Programm wurde 2018 vom Kuratorium der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum eingerichtet. Schirmherr ist Sigmar Gabriel, Bundesminister des Auswärtigen a.D. und Vorsitzender der Atlantik-Brücke. 

Das Fellowship Programm richtet sich an deutsche und israelische Journalisten und Influencer, die sich mit außen- und gesellschaftspolitischen Themen beschäftigen, welche in Deutschland und Israel auch zukünftig Relevanz haben. Neben der eigenständigen Erarbeitung eines medialen Beitrags umfasst das Programm einen Mentorenworkshop sowie eine Bildungsreise nach Israel bzw. Deutschland. Damit erhalten die Fellows exklusive Möglichkeiten für die eigene Fortbildung und zur internationalen Vernetzung. Die Ergebnisse werden unter Einbindung weiterer Expertinnen und Experten in geschlossenen Fachgesprächen diskutiert sowie auf Konferenzen öffentlich vorgestellt und publiziert.

Im Jahr 2020 soll das Thema aus dem Kontext der Außen- und Sicherheitspolitik stammen: „Deutschland und Israel im US-Wahljahr“. Die offizielle Ausschreibung wird Ende Januar 2020 erfolgen. Förderfähig sind Projekte auf Deutsch und Englisch sowie verschiedene Medienformate (print, video, audio). Pro Jahrgang werden zwischen 10-12 Fellows gefördert.  

Dr. Sylke Tempel war eine außenpolitische Vordenkerin, Nahost-Korrespondentin, Redakteurin der „Jüdischen Allgemeinen”, Dozentin an der Stanford University, Buchautorin und Chefredakteurin der von der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik herausgegebenen Zeitschrift „Internationale Politik”. Darüber hinaus war Dr. Sylke Tempel Wegbereiterin bei der Gründung von ELNET in Deutschland, Chefredakteurin der IP sowie Kuratoriumsmitglied der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum. Das Sylke-Tempel Fellowship soll insbesondere ihr herausragendes Engagement für die transatlantischen sowie die deutsch-israelischen Beziehungen ehren.

Hier lesen Sie die gemeinsame Pressemitteilung zur Ausschreibung des Programms vom American Jewish Committee, der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum, ELNET Deutschland e.V., Internationale Politik und Women in International Security:

Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und unseren Cookie-Einstellungen einverstanden.