Ausschreibung des Sylke-Tempel-Fellowship-Programms 2021

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Zusammen mit der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum, dem American Jewish Committee (AJC), der Zeitschrift Internationale Politik (IP) sowie Women in International Security (WIIS), freuen wir uns, zum zweiten Mal gemeinsam das Sylke-Tempel-Fellowship-Programm auszuschreiben.

Das Fellowship-Programm wurde 2018 vom Kuratorium der Stiftung Deutsch-Israelisches Zukunftsforum eingerichtet. Unter der Schirmherrschaft von Sigmar Gabriel, Bundesminister a.D. und Vorsitzender der Atlantik-Brücke und von Tzipi Livni, ehemalige Außenministerin Israels, vergibt die Stiftung Recherchestipendien an junge Medienschaffende, die an außen- und gesellschaftspolitischen Themen arbeiten, die in Israel und in Deutschland auch zukünftig Relevanz haben werden.

Der dritte Jahrgang (2021) widmet sich dem Thema: „Israel, Deutschland und die USA: Sicherheits- und Identitätsfragen für eine zukunftsfähige Politik“.

Die Ausschreibung richtet sich an junge Journalisten, Autoren, Blogger, Podcaster, YouTuber und andere medial Kreative sowie an Studierende und Auszubildende aus Israel und Deutschland, die sich mit den Beziehungen zwischen Deutschland, Israel und den Vereinigten Staaten von Amerika beschäftigen. 

Weitere Informationen zum Sylke-Tempel-Fellowship-Programm und dem genauen Bewerbungsverlauf finden Sie auf der DIFZ Webseite.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen, in einer Datei zusammengefasst, in deutscher oder englischer Sprache bis zum 28. Februar 2021 ausschließlich per Mail. Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an Maike Harel.