GINSUM bringt medienbezogene Tech-Innovationen aus Israel nach Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Ende 2020 initiierte ELNET Deutschland das German Israeli Network of Startups & Mittelstand (GINSUM). Das Projekt verknüpft den deutschen Mittelstand und kommunale Akteure mit israelischen Startups. GINSUM wird von zahlreichen renommierten Partnern begleitet und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Zusammen mit HamburgInvest und nextMedia.Hamburg organisierte ELNET Deutschland am 23. Februar 2021 das erste GINSUM-Event zu medienbezogenen Tech-Innovationen. Zielgruppe der Veranstaltung waren ausgewählte Medien- und Digitalunternehmen aus Deutschland. Die Veranstaltung bot israelischen Startups einen hervorragenden Zugang zu neuen Geschäftsmöglichkeiten in Deutschland und eine einzigartige Chance zum Austausch.

Mit Audioburst, Cyabra, Insoundz und minute.ly nutzten vier verschiedene israelische Startups die Möglichkeit, ihre Ideen zu präsentieren. Mit großem Engagement zeigten sie Live-Demos und Beispiele ihrer Arbeit.

In den kommenden Monaten wird GINSUM weiteren Unternehmen und Startups die Möglichkeit gegeben, sich miteinander zu vernetzen und langfristig miteinander zu kooperieren. Das Ziel von GINSUM ist es, israelische Innovationen in Bereichen wie Digital Health, Cyber Security, GreenTech und Safe and Smart City nach Deutschland zu bringen und die Zusammenarbeit zwischen Startups, Unternehmen und anderen Beteiligten zu fördern.

Wenn Sie ein israelisches Startup oder ein deutsches Unternehmen sind, das gerne an einem unserer Events teilnehmen möchte, zögern Sie nicht, sich mit dem GINSUM-Team in Verbindung zu setzen.