Wir stellen ein: Program Manager (w/m/d)

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email

Das European Leadership Network (ELNET) besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neu geschaffene Program Manager Stelle (m/w/d) am Standort Berlin. Ihre Hauptaufgaben werden im Bereich Außen- und Sicherheitspolitik sowie im Kontext Antisemitismus liegen.  

ELNET wurde 2007 gegründet und gilt heute als führende Organisation zur Förderung der europäisch-israelischen Beziehungen. Wir engagieren uns unabhängig und überparteilich auf Grundlage gemeinsamer demokratischer Interessen und Werte. Mit unseren Büros in Berlin, Brüssel, London, Paris, Tel Aviv und Warschau sowie durch regelmäßige Aktivitäten in Italien und Spanien stärken wir den Dialog zwischen europäischen und israelischen Entscheidern in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. 

Unsere Schwerpunkte liegen auf Außen- und Sicherheitspolitik, einem Engagement gegen Antisemitismus sowie der Förderung von Innovationen. Zu unseren Formaten zählen beispielsweise das jährliche Germany Israel Strategic Forum und das Strasbourg Forum als deutsch-französische Initiative für den Nahen Osten, ebenso wie Words Matter oder die jährlichen ELNET Awards gegen Antisemitismus. 

Als motivierte und ambitionierte Person erwartet Sie eine spannende Tätigkeit bei einer jungen und wachsenden Organisation, in die Sie sich aktiv einbringen können.

Aufgaben

Sie werden als Program Manager tätig sein. Dies beinhaltet vorwiegend folgende Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Koordination laufender Projekte und Initiativen
  • Ansprechpartner für Dialogprogramme in Europa, Israel und den USA: Inhaltliche Konzeption und Organisation u.a. von Hintergrundgesprächen, Round Tables und Konferenzen
  • Organisation von Besuchsprogrammen für israelische Referenten
  • Hauptansprechpartner für die jährlichen ELNET Awards inklusive Organisation der ELNET Awards Gala
  • Pflege strategischer Partnerschaften mit relevanten Stakeholdern
  • Netzwerkaufbau und Kontaktpflege in Deutschland und Israel
  • Planung und Verfassen von Blogbeiträgen, Policy Briefings und Reportings
  • Unterstützung bei Fundraising Aktivitäten von ELNET Deutschland
  • Berichterstattung und Projekt Monitoring

Qualifikationen

  • MA/Magister/Diplom in einem relevanten Feld
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Projektmanagement, idealer Weise im politischen Kontext
  • Ein breites Wissen zu außen- und sicherheitspolitischen Themen mit Relevanz für die europäisch-israelischen Beziehungen und/oder im Kontext Antisemitismus (insbesondere Israel-bezogenem Antisemitismus)
  • Hervorragendes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch (Muttersprache) und Englisch, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrung in der Netzwerkarbeit und im Stakeholder Management
  • Kompetenz in der Leitung und Umsetzung von (virtuellen) Veranstaltungen
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
  • Flexibilität und Fähigkeit sich neuen Situationen schnell anzupassen, Bereitschaft zu Auslandsreisen 
  • Gute analytische Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und interkulturelle Kompetenz
  • Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit

Ein etabliertes Netzwerk in der deutschen politischen Community, sowie im Bereich der deutsch-israelischen Beziehungen, ist von Vorteil.

Wir bieten

  • Eine sinnstiftende Arbeit in einem zivilgesellschaftlichem Think Tank
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem jungen, dynamischen Team mit niedrigen Hierarchien
  • Hoher Gestaltungsraum für eigene Projekte und Ideen
  • Einbindung in ein internationales Netzwerk aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien
  • Zusätzliche Arbeitgeberleistungen, z.B. Weiterbildungsmaßnahmen

ELNET Deutschland möchte diese Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Vergütung orientiert sich an TVÖD 13 (Bund). 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer PDF-Datei an hr@elnet-deutschland.de bis zum 31.01.2021.