ELNET AWARDS JURY

Katrin Budde MdB

Katrin Budde gehört seit 2017 dem Deutschen Bundestag an. Sie ist Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien und stellvertretendes Mitglied des Verteidigungsausschusses. Vor ihrer Wahl in den Bundestag gehörte sie von 1990 bis 2017 dem Landtag von Sachsen-Anhalt an. Von 2001 bis 2002 fungierte sie zusätzlich als Ministerin für Wirtschaft und Technologie. Sie trat der SDP/SPD im Oktober 1989 bei und gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Regionalverbandes Magdeburg.

Prof. Dr. Gisela Dachs

Prof. Dr. Gisela Dachs ist Publizistin, Buchautorin und Kommunikations-wissenschaftlerin. Sie ging 1994 als Korrespondentin der Wochenzeitung DIE ZEIT nach Israel, für die sie zwei Jahrzehnte lang schrieb, und lebt heute als freie Journalistin in Tel Aviv. Zudem lehrt und forscht sie seit 2016 als Fakultätsmitglied am Europäischen Forums der Hebräischen Universität in Jerusalem. Seit 2001 gibt sie im Auftrag des Leo Baecks Instituts Jerusalem den "Jüdischen Almanach" (Suhrkamp) heraus.

Prof. Dr. Michael Brenner

Michael Brenner ist Professor für Jüdische Geschichte und Kultur an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor des Center for Israel Studies an der American University in Washington, D.C. Er ist Internationaler Präsident des Leo Baeck Instituts für deutsch-jüdische Geschichte und Kultur sowie gewähltes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Zu seinen letzten Buchveröffent-lichungen zählen: "Der lange Schatten der Revolution: Juden und Antisemiten in Hitlers München, 1918-1923" und "Israel: Traum und Wirklichkeit des jüdischen Staates".

Dr. Felix Klein

Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus - Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Berlin und London. Ausbildung für den höheren Auswärtigen Dienst in Bonn. Promotion an der Universität St. Gallen. Mehrere Funktionen im Auswärtigen Amt, zuletzt als Sonderbeauftragter für Beziehungen zu jüdischen Organisationen und Antisemitismusfragen. Geiger des „Diplomatischen Streichquartetts Berlin“.

Joe Chialo

Joe Chialo arbeitet als Managing Director seines 2009 gegründeten Labels Airforce1 Records mit Künstlern wie Ben Zucker, Kelly Family, Santiano und Alvaro Soler und ist seit 2020 Executive Vice President A&R Universal Music Central Europe & Africa. Anfang 2022 wurde er in den CDU Bundesvorstand gewählt. Er sitzt im Programmbeirat der Most Wanted: Music Convention und engagiert sich als Vorstand der Initiative Hauptstadt Berlin e.V. für die tolerante und kreative Identität Berlins.

Renate Künast MdB

Renate Künast, geboren 1955 in Recklinghausen, ist Politikerin, Juristin und Sozialarbeiterin. Von 2000 bis 2001 war sie Bundesvorsitzende des Bündnis 90/Die Grünen und von 2001 bis 2005 Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft; von 2005 bis 2013 Vorsitzende der Bundestagsfraktion ihrer Partei und von 2014 bis 2017 Vorsitzende des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz. Sie ist seit 2002 Mitglied des deutschen Bundestages und lebt in Berlin.

Hildegard Müller

Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie und Staatsministerin im Bundeskanzleramt a.D. - Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Ehemalige Chief Operating Officer Grid & Infrastructure, innogy SE und Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Axel Wallrabenstein

Axel Wallrabenstein ist seit 2008 Chairman der MSLGROUP Germany GmbH. Zuvor gründete er und arbeitete als Managing Partner der Publicis Public Relations, später Publicis Consultants Deutschland. Axel Wallrabenstein ist Beiratsvorsitzender von cnetz und der AllBright Stiftung. Zudem engagiert er sich im Beirat der Biennale für zeitgenössische Kunst, sowie im Deutschen Rat für Public Relations DRPR.

Dr. Nora Pester

Nora Pester promovierte in Politikwissenschaften und arbeitete daraufhin für den Passagen Verlagen, das Wiener Museumsquartier sowie Matthes & Seitz. Seit 2010 ist sie Inhaberin und Verlegerin des Hentrich & Hentrich Verlags. 2019 wurde sie als Vorstandsmitglied von Netzwerk Jüdisches Leben e. V. berufen und ist außerdem Kultursenatorin der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen sowie seit 2021 Beiratsmitglied der Holger-Koppe-Stiftung.

Dr. Rafael Seligmann

Schriftsteller, Publizist, Politologe und Zeithistoriker - Geboren in Tel Aviv als Sohn deutscher Eltern. Emigration nach Deutschland im Alter von 10 Jahren. Studium der Geschichte und Politischer Wissenschaften an den Universitäten München und Tel Aviv. Promotion über Israels Sicherheitspolitik. Autor des ersten deutsch-jüdischen Gegenwartsromans "Rubinsteins Versteigerung" sowie mehrerer weiterer Romane und Sachbücher. Vorstand von "Gesicht zeigen!", Verein gegen Rassismus und Antisemitismus. Foto-Copyright: Gesicht Zeigen!