Jury

Nicola Galliner

Gründerin und Direktorin, Jewish Film Festival Berlin & Brandenburg - Geboren in London, lebt seit 1969 in Berlin. Ehemalige Leiterin der Jüdischen Volkshochschule. Herausgeberin bzw. Mitherausgeberin mehrerer Publikationen. Ehemaliges Jurymitglied beim Internationalen Film Festival Jerusalem, Haifa International Film Festival, Jerusalem Jewish Film Festival und Britspotting Film Festival, Filmfestival Cottbus. Trägerin des Verdienstordens des Landes Brandenburg.

Dr. Felix Klein

Beauftragter der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus - Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg, Berlin und London. Ausbildung für den höheren Auswärtigen Dienst in Bonn. Promotion an der Universität St. Gallen. Mehrere Funktionen im Auswärtigen Amt, zuletzt als Sonderbeauftragter für Beziehungen zu jüdischen Organisationen und Antisemitismusfragen. Geiger des „Diplomatischen Streichquartetts Berlin“.

Hildegard Müller

Präsidentin des Verbands der Automobilindustrie und Staatsministerin im Bundeskanzleramt a.D. - Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Ehemalige Chief Operating Officer Grid & Infrastructure, innogy SE und Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Karin Prien

Karin Prien ist seit 2017 Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein. Sie ist stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Schleswig-Holstein und bekleidet darüber hinaus die Position der Vorsitzenden des Bundesfachausschuss Bildung, Forschung und Innovation der CDU. Seit 2018 ist Karin Prien Sprecherin des Jüdischen Forums der CDU. Von 2011 bis 2017 war sie Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft.

Dr. Rafael Seligmann

Schriftsteller, Publizist, Politologe und Zeithistoriker - Geboren in Tel Aviv als Sohn deutscher Eltern. Emigration nach Deutschland im Alter von 10 Jahren. Studium der Geschichte und Politischer Wissenschaften an den Universitäten München und Tel Aviv. Promotion über Israels Sicherheitspolitik. Autor des ersten deutsch-jüdischen Gegenwartsromans "Rubinsteins Versteigerung" sowie mehrerer weiterer Romane und Sachbücher. Vorstand von "Gesicht zeigen!", Verein gegen Rassismus und Antisemitismus. Foto-Copyright: Gesicht Zeigen!

Axel Wallrabenstein

Axel Wallrabenstein ist seit 2008 Chairman der MSLGROUP Germany GmbH. Zuvor gründete er und arbeitete als Managing Partner der Publicis Public Relations, später Publicis Consultants Deutschland. Axel Wallrabenstein ist Beiratsvorsitzender von cnetz und der AllBright Stiftung. Zudem engagiert er sich im Beirat der Biennale für zeitgenössische Kunst, sowie im Deutschen Rat für Public Relations DRPR.

Beate Wedekind

Journalistin, Autorin, Veranstaltungsorganisatorin und TV-Produzentin